Ameno_ConventoMonteMesma

Der Monte Mesma bietet dem Besucher eine einzigartige Aussicht auf den Lago d’Orta mit der Insel im Zentrum und den Monte Rosa im Hintergrund. Auf seiner Anhöhe befindet sich der gleichnamige Konvent mit der Kirche, die dem heiligen Franziskus gewidmet ist.

Das Kloster ist um zwei barocke Kreuzgänge aus dem siebzehnten Jahrhundert angelegt. Der erste befindet sich gleich hinter dem Eingang und gab den ankommenden Pilgern Obdach, der zweite mit seinem antiken Brunnen diente als Wasserreservoir des Konvents.

Um den religiösen Komplex zu schützen und die reiche Vegetation zu erhalten, hat die Region Piemont den Monte Mesma zum Naturschutzgebiet erklärt. Ursprünglich wurde auf den Terrassen des Mesma Wein angebaut, heute ist er vorwiegend mit Kastanienwald bewachsen.

Beneidenswert ist auch der große Nutzgarten, der mit grosser Passion von der Klostergemeinschaft bearbeitet wird und hervorragende Erträge liefert.

Heutzutage ist der Konvent ein Zentrum der Spiritualität.

Anmeldung für einen Besuch des Konvents:

Telefon +39 0322 998108
Fax +39 0322 998121

www.fratimesma.org